Ultraviolet filme downloaden

Wenn Sie sich während ihrer achtjährigen Amtszeit für die UltraViolet angemeldet haben, ist jetzt Ihre letzte Chance, Kopien Ihrer Filme vor dem Vergessen zu retten, bevor der Dienst am Mittwoch geschlossen wird. Anfang dieses Jahres schickte das Cloud-Filmschließfach E-Mails an Kunden, die sie darüber informierten, dass es am 31. Juli dunkel werden wird. Wenn Sie in den letzten zehn Jahren einen Blu-ray-Film gekauft und den digitalen Download-Code eingelöst haben, besteht eine gute Chance, dass er in Ihrer Ultraviolet-Bibliothek gelandet ist. Es gibt eine ebenso gute Chance, dass Sie es vergessen haben. Nun, da der Dienst angekündigt hat, dass er am 31. Juli abgeschaltet wird, haben Sie sechs Monate Zeit, um sie zu retten, bevor sie in digitaler Vergessenheit enden. Hinweis: Nicht alle Filme werden von Filmen überall unterstützt, daher ist es eine gute Idee, Ihre UltraViolet-Filme mit ein paar verschiedenen Diensten zu verlinken, um sicherzustellen, dass alle Ihre Filme nach dem Schließen von UltraViolet zugänglich sind. Zwischen dem 31. Januar und dem 31. Juli 2019 können Sie weiterhin über die mit Ihrer UltraViolet-Bibliothek verbundenen Händler auf Ihre UltraViolet-Filme und TV-Sendungen zugreifen. Sie können auch weiterhin neue Filme und TV-Sendungen kaufen und digitale Codes einlösen, indem Sie den Einlöseanweisungen folgen.

Je nach Händler können diese neuen Käufe und Einlösemöglichkeiten Ihrer UltraViolet-Bibliothek hinzugefügt werden.-Die Verknüpfung Ihrer UltraViolet-Bibliothek mit weiteren Einzelhändlern kann Ihren Zugriff auf Ihre Bibliothek maximieren und mögliche Unterbrechungen vermeiden. Aber das ist die Sprache, die große Mengen an Raum für Ausnahmen lässt. Werden alle Filme und TV-Sendungen, die legal über den UltraViolet-Dienst erworben wurden, noch in der Lage sein, wenn britische Nutzer sie alle zu Google Play migrieren? Niemand scheint mit Sicherheit sagen zu können. Auf einem PC oder Mac gilt normalerweise die gleiche Einschränkung – Sie müssen beispielsweise einen speziellen Vudu-Player für Vudu-Videos herunterladen. Das soll sich in Zukunft mit der Einführung des Common File Format (CFF) ändern. Es würde einen Download eines Films ermöglichen, der theoretisch leichter zwischen Geräten transportiert werden könnte. In der Zwischenzeit müssen Sie jedoch Kopien auf jedem Gerät herunterladen, das Sie offline anzeigen möchten. UltraViolet-Inhalte waren von mehreren Film-Streaming-Diensten verfügbar. [8]. Einige Dienste boten Downloads an, die auf PCs, Tablets, Spielkonsolen oder Telefonen für die Offline-Anzeige gespeichert werden konnten.

Unten ist eine Tabelle aller Streaming-Anbieter und der Länder, die sie bedienen. 5 der großen Filmstudios “Big Six” und “Mini-Major” Lionsgate waren Mitglieder von DECE und veröffentlichten ihre Inhalte mit UltraViolet-Rechten. [7] Andere kleinere Film- und Fernsehstudios veröffentlichten ihre Programme und Filme mit UltraViolet-Rechten, waren aber keine DECE-Mitglieder. Zunächst einmal macht die E-Mail von UltraViolet deutlich, dass alles, was zur Cutoff-Zeit auf seinen Servern verbleibt, bis in die Ewigkeit verloren geht. Um die Videos zu schützen, die Sie über UltraViolet gekauft haben, besuchen Sie einfach die in der E-Mail beschriebene Website und laden Sie Ihre Inhalte auf Ihr Gerät Ihrer Wahl herunter. Wenn Sie über eine große Bibliothek verfügen, kann dieser Vorgang eine Weile dauern – also planen Sie Ihre Zeit und Ihren Festplattenspeicher entsprechend. Natürlich gibt es für die überwiegende Mehrheit der Filme, für die überwiegende Mehrheit der Zeit, kein Problem. Der Grund, warum Geschichten über Menschen, die den Zugang zu digitalen Filmen verlieren, ansteigen, liegt darin, dass sie in der Regel auf der sehr seltenen Seite sind. Eine weitere wenig bekannte Funktion ist, dass Sie UltraViolet-Versionen von vielen Ihrer vorhandenen DVDs und Blu-ray-Discs gegen eine geringe Gebühr kaufen können — 2 USD, um eine Standard-Def-Online-Version eines DVD-Films oder eine High-Def-Version eines Blu-ray zu erhalten, oder 5 USD, um zu einer High-Def-Version von DVD zu springen.